II. Praktika

Praktika gelten als wichtige Voraussetzung und Instrument der Berufswahlorientierung. Wir legen darauf wert, dass sich unsere Schüler Betrieben, Firmen und Einrichtungen präsentieren.
Schüler der Klasse 8 absolvieren im Frühjahr (März) ein 2-wöchiges Blockpraktikum.
Schüler der Klasse 9 besuchen zweimal jährlich für zwei Wochen ein Praktikum (im November und März).

Die Vorbereitung und Nachbereitung der Praktika findet im Rahmen des Fächerverbundes WAG im Unterricht durch den Klassenlehrer statt.

Unser Bestreben ist es, das Schüler die Suche und Organisation der Praktikumsstelle möglichst selbständig erledigen, erhalten jedoch bei Bedarf auch beratende Unterstützung von Lehrerseite. Die Schüler führen eine Praktikumsmappe (mit Informationen und Berichten) und präsentieren dieses nach Beendigung des Praktikums vor den Mitschülern.

Die Schüler werden während des Praktikums betreut (Lehrerbesuch). Der Austausch mit den Praktikumsbetrieben und Einrichtungen ist uns wichtig. Anhand von Bewertungsbögen erhalten die Schüler eine Fremdeinschätzung, die sie mit ihrer eigenen Einschätzung vergleichen können.